Seite wählen

Lernen im BBW

Für alle jungen Menschen und vor allem für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf gilt: Wer mit Erfolg ins Berufsleben einsteigen will, sollte gut vorbereitet sein. Denn eine Ausbildung erfolgreich abzuschließen, ist keine Kleinigkeit. Doch lernen und arbeiten, sich ausprobieren und Potenziale entdecken kann auch Spaß machen. Mit einem weitreichenden Angebot für die berufliche Bildung und Rehabilitation unterstützen wir junge Menschen auf Ihrem Lebensweg: von der Berufsvorbereitung und der schulischen Bildung bis zur Berufsausbildung in über 35 Berufen und diversen Zusatzqualifikationen.

Ihr Ansprechpartner im BBW

Christof Hoffmann

Christof Hoffmann

Leiter Werner-Richard-Berufskolleg

Tel: 02335 – 639 7880
Kontakt: Christof Hoffmann

Mit den Mediengestaltern zu arbeiten macht nicht nur Spaß, sondern ist äußerst effektiv. Ich freue mich auf weitere Projekte.

Yasemin Gürbüzdal

Auszubildende zur Mediengestalterin

Berufsvorbereitung

 

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Ziel der Maßnahme ist es, individuelle berufliche Perspektiven der Teilnehmenden zu entwickeln. >>>

Eignungsabklärung

Die Eignungsabklärung hilft, Interessen und Fähigkeiten herauszufinden, um so eine berufliche Idee zu entwickeln. >>>

Arbeitserprobung

Das Ziel der Arbeitserprobung ist die Entwicklung einer fundierten und realistischen beruflichen Perspektive. >>>

Reha Assessment

Unser maximal zehn Tage andauerndes Reha-Assesment ist eine  Möglichkeit für Teilnehmer*innen den persönlichen Reha-Bedarf festzustellen. >>>

Berufsausbildung

 

Agrarwirtschaft

Die Chancen, als Gärtner*in oder Werker*in im Gartenbau in einem der Grünen Berufe Fuß zu fassen, sind groß. >>>

Druck- und Medientechnik

In diesem spannenden Berufsfeld sind Kreativität und technisches Verständnis gleichermaßen wichtig. >>>

Elektrotechnik

Großes Interesse an innovativen Verfahren und Technologien sowie Faszination für elektrisch betriebene Geräte sind in der Elektrotechnik gefragt. >>>

Ernährung und Hauswirtschaft

Wenn Freude am Umgang mit Menschen besteht und Hausarbeit und Organisation Spaß machen, kann der Weg in die Hauswirtschaft führen. >>>

Metalltechnik

Handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen und ein Hang zur Naturwissenschaft sind gut im Bereich Metalltechnik aufgehoben. >>>

Orthopädie

Als Orthopädietechniker*in und Bandagist*in Menschen helfen: Eine der spannendsten Herausforderungen. >>>

Wirtschaft und Verwaltung

Büromanagement, Marketing, Lager, Handel, Steuern und vieles mehr: Der Bereich Wirtschaft und Verwaltung bietet vielfältige Möglichkeiten. >>>

Schulische Bildung

 

Ausbildungsvorbereitung Vollzeit

Die Ausbildungsvorbereitung Vollzeit ist für Schüler*innen sinnvoll, die den Hauptabschluss erwerben und sich auf eine Ausbildung vorbereiten wollen. >>>

Berufsfachschule für Technik Typ B1

Der Besuch der Berufsfachschule Typ B1 vermittelt berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten und ermöglicht den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. >>>

Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Der Besuch der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung vermittelt berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten und ermöglicht den Erwerb der Fachoberschulreife. >>>

Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Die Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung verbindet allgemeine und berufliche Bildung und ermöglicht die Fachhochschulreife. >>>

Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Die Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung vermittelt berufliche Kenntnisse aus dem kaufmännischen Bereich bis zum Fachabitur. >>>

Fachklassen des Dualen Systems

In den Fachklassen des Dualen Systems erwerben Schüler*innen neben berufsbezogener und – übergreifender Handlungskompetenz den Berufsschulabschluss. >>>

Ausbildungsvorbereitung Teilzeit

Die Ausbildungsvorbereitung Teilzeit ermöglicht, bis zu 5 Arbeitsfelder kennenzulernen und bereitet auf einen Ausbildungsbeginn vor. >>>

Eignugsabklärung und Arbeitserprobung

Die Eignungsabklärung und Arbeitserprobung sind Einzelmaßnahmen zur Diagnose von Leistungs- und Lernvoraussetzungen und zur Berufseignung. >>>

Die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner macht mir sehr viel Spaß. Ich freue mich stets auf neue Herausforderungen.

Matthias Rehm

Auszubildender zum Technischen Produktdesigner

Reha-Integrationsmanagement

 

Gemeinsam auf dem richtigen Weg

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Integration in den Arbeitsmarkt: Ein fester Ansprechpartner von Anfang an! >>>

Zusatzqualifikationen

 

ECDL-Zertifikat

Das ECDL-Zertifikat zum Nachweis grundlegender IT-Kenntnisse: für einen attraktiveren Berufsabschluss und noch bessere Berufschancen. >>>

Stapelführerschein

Der Gabelstaplerführerschein ist in manchen Arbeitsumgebungen unabdingbar. Sein Erwerb verbessert die Eingliederungschancen ins Berufsleben. >>>

SAP4School

Im Rahmen von SAP4School erp4school wurde eine Lernumgebung geschaffen, die es Schülern und Studenten ermöglicht, Geschäftsprozesse anhand des ERP-Systems der SAP® SE zu bearbeiten und analysieren. >>>

X