Seite wählen

Das Berufsbildungs­werk Volmarstein

Von A wie Alltagskompetenz bis Z wie Zuwendung: Das Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein bietet jungen Menschen mit einer Körperbehinderung und/oder einer Autismus-Spektrum-Störung auf ihrem Weg ins Berufsleben umfassende Begleitung unter einem Dach.
Unter Berücksichtigung individueller Fähigkeiten und Bedürfnisse erhalten die Rehabilitanden die Möglichkeit, aus über 35 Berufen den für sie passenden auszuwählen. Weiterhin gilt es, ihre eigene Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und auf ein selbstständiges Leben außerhalb des BBW vorzubereiten.

Dazu gehören die Unterstützung bei der Berufswahl, eine enge Verzahnung mit unseren Kooperationspartnern für einen systematischen Berufseinstieg, den angegliederten Berufsschulunterricht im Haus, aber auch ein attraktives Freizeitprogramm sowie verschiedenen Wohnformen, die die Eigenständigkeit fördern. Unser interdisziplinäres Team von Ausbilder*innen, Lehrer*innen, Mediziner*innen, Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Erzieher*innen unterstützt jeden Einzelnen ganzheitlich und schafft so neue Perspektiven für das spätere Leben.

Ihre Ansprechpartnerin im BBW

Sabine Riddermann

Sabine Riddermann

Leiterin des Hauses

Tel: 02335 – 639 7800

Kontakt: Sabine Riddermann

Das BBW ist eine gute Chance für Menschen mit Behinderung, um zu lernen, sich im Alltag zu integrieren und um verschiedene Formen der Schulbildung ab der Klasse 9 zu erlangen oder Ausbildungen in verschiedenen Bereichen zu absolvieren.

Wenke Müller

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Aktuelles und Veranstaltungen

Volmarsteiner BBW erhält Autismus-Gütesiegel

Das Volmarsteiner Berufsbildungswerk (BBW) hat das neue Gütesiegel „Autismusgerechtes Berufsbildungswerk“ bekommen. Es ist das erste Berufsbildungswerk, das der Verein „Autismus Deutschland e.V.“ gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke...

Azubis stecken viel Herzblut in neue BBW-Homepage

„Fünf, vier, drei, zwei, eins'!“ Laut zählten zahlreiche Auszubildenden und Schüler des Berufsbildungswerks (BBW) in der Sporthalle den Countdown herunter, ehe zum Start in die Sommerferien die neue Internetseite des BBW per Knopfdruck auf einen großen roten Buzzer...

NRW und Europäischer Sozialfond fördern Ausbildung

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Aktion mit Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds (ESF), die durch Fördermittel der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit ergänzt werden. Die...

Geschichte des Berufsbildungs­werks

Seit Ihrer Gründung im Jahr 1904 durch den Volmarsteiner Pfarrer Franz Arndt versteht sich die Evangelische Stiftung Volmarstein als Werk der Diakonie in christlich-kirchlicher Verantwortung.

Ihr direkter Draht zu uns

Sie möchten sich weiter über unser Ausbildungsangebot und das Leben und Wohnen bei uns informieren? >>>

Gesetzliche Grundlagen

Mit der Ausbildung im Berufsbildungswerk Volmarstein wird ein Berufsabschluss nach individuellen Förderplänen in anerkannten Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung erreicht. >>>

Unser Chancen-Netzwerk

Enge Kooperationen mit Unternehmen und Institutionen bauen Brücken für eine erfolgreiche Inklusion auf dem ersten Arbeitsmarkt. >>>

Verantwortung mit Qualität

Zukunftsperspektiven junger Menschen brauchen hohe Qualität in Organisation und Fachlichkeit. >>>

Service

Unser Downloadbereich: Informatives und Wichtiges auf einen Blick.

X