. . .

Berufsbildungswerk Volmarstein der ev. Stiftung Volmarstein - Berufsvorbereitung

Hauptnavigation

Modellprojekt Chance Zukunft, AG Träger BBW NRW
Informationsmaterial zum Herunterladen
Anforderungen der AZAV durch die Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH begutachtet und bestätigt.

Rechtlicher Hinweis

Rechtsfähige Stiftung privaten Rechts im Verbund der Diakonie (Kronenkreuz)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: 0 23 35 / 63 90
Fax: 0 23 35 / 63 91 19
Mail: info@esv.de

Inhalt

Berufsvorbereitung

Noch unentschlossene körperbehinderte Jugendliche können bis zu 20 Tage eine Arbeitserpobung durchlaufen, eine Eignungsabklärung durch ein Reha-Assessment (max. 10 Tage) erfahren oder an der bis zu 60 Tage dauernden Erprobung nach dem Volmarsteiner modularen Konzept teilnehmen.

Sie erkennen dabei ihr eigenes Leistungsvermögen und erhalten Empfehlungen von Fachkräften der ärztlichen, psychologischen, sozialen und sozialpädagogischen Dienste.

Reha.Assessment

Beim maximal 10 Tage andauernden Reha-Assesment, handelt es sich um eine komprimierte Möglichkeit, zusammen mit dem Teilnehmer/in und unserem Rehateam den individuellen Reha-Bedarf festzustellen.

...weiterlesen

Arbeitserprobung

Die vierwöchige Arbeitserprobung findet in einem ausgewählten Berufsbereich statt und soll zeigen, ob der/die Teilnehmer/in für den entsprechenden Beruf geeignet ist. Dabei werden die jungen Menschen durch unser Rehateam intensiv begleitet und betreut.

...weiterlesen

Eignungsabklärung

In der bis zu dreimonatigen Eignungsabklärung erhalten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, die praktischen und theoretischen Anforderungen und berufstypischen Tätigkeiten verschiedener Berufsfelder kennen zu lernen.

...weiterlesen

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen sollen unterstützend bei der Berufswahlentscheidung wirken. Sie können sowohl berufliche und soziale Handlungskompetenzen stärken und dazu beitragen, das individuelle Leistungsvermögen und Potenzial der Jugendlichen auszuschöpfen. Zielsetzung ist eine dauerhafte Eingliederung in das Berufs- und Arbeitsleben.

...weiterlesen